• Michael

Bittere 1:2 Heimniederlage

Nach optimalem Start durch das frühe 1:0 von Leo Mühlen erholte sich Speyer 09 vom frühen Schock und es entwickelte sich eine ausgeglichene Partie. Die Gäste agierten aus einer gut organisierten dreier Kette mit gutem Aufbauspiel ohne jedoch wirklich gefährlich zu werden!

Der sehr aktive Oscar Feilberg hatte die 2:0 Führung auf dem Fuß, scheitere aber freistehend! Auch nach dem Wechsel das gleiche Bild. Speyer mit viel Ballbesitz und hohem Tempo, Morlautern mit den klaren Chancen zur Entscheidung! Allein Feilberg, Leonhard und zweimal Max Riehmer scheiterten aus guten Positionen.

Nach Ballverlust im Mittelfeld nutze Speyer seine erste Möglichkeit und kam zu Ausgleich. Nach einer Standard Situation stellte Thau per Kopf den Spielverlauf komplett auf den Kopf und erzielte die 2:1 Führung für die Gäste aus Speyer!

Trotz großem Willen und Einsatz mussten wir uns sehr effektiven Gästen am Ende geschlagen geben.

Eine bittere und vermeidbare Niederlage! Wir haben aus unseren guten Torchancen zu wenig gemacht.

0 Ansichten