• Michael

Nach 0:2 souverän zum 6:2 Sieg

Im Spiel gegen die Mannschaft der SG Bad Kreuznach war die Marschroute klar, ein Sieg im ersten Heimspiel! Doch was dann in den ersten Minuten des Spieles passierte war wohl nicht die Vorstellung des Trainers Daniel Graf. Schon nach 5 Minuten stand es 0:2.

Glücklich für die Gäste aus Kreuznach. Von nun an besonnen sich die Mannen des SVM und erhöhten den Druck auf das gegnerische Tor. Schließlich musste ein Handelfmeter, verwandelt in der 44. Minute durch Erik Tuttobene, für den Anschlusstreffer herhalten. Nach der Pause sah man direkt wer das Spiel gewinnen will. Wie ausgewechselt und mit viel Engagement entwickelte sich ein Spiel immer in Richtung Tor der SG Bad Kreuznach. In der 52. Minute wurde der SVM auch belohnt. Nach schnellem Umschaltspiel erzielte Ricky Pinheiro Coutinho den 2:2 Ausgleich. In der Folge kam nur sehr wenig Gegenwehr von den Gästen und die Mannen um Trainer Daniel Graf zeigten sich beim Tore schießen gut gelaunt. Alex Tuttobene markierte den Führungstreffer zum 3:2 in der 58. Minute wo Tobias Leonhard fünf Minuten später das 4:2 folgen ließ. Der SV Morlautern spielte weiter druckvoll auf und Quincy Henderson in Minute 77 sowie wiederum Leonhard in der Schlussminute stellten den 6:2 Endstand her.


29 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen