• Michael

Zusammengerissen und erfolgreich


Mit 5:3 wurde gestern der Lokalrivale vom TSG Kaiserslautern besiegt. Die Zweite Mannschaft des SV Morlautern zeigte eine geschlossene Mannschaftsleistung und erspielte sich schon früh eine komfortable Führung. Nach 20 MInuten stand es 3:0. Die Tore markierten Muhammed Karlidag, Kendry Valdez und Tiago Melo. Max Lauhoff nutzte eine Unaufmerksamkeit in der Morlautrer Defensive zum 3:1 Halbzeitstand. Nach dem Wechsel tat sich Morlautern schwerer und ließ den Buchenlochern mehr Einfaltungsraum. Wiederum Lauhoff gelang der 3:2 Anschlusstreffer. Richtig turbulent wurde es ab der 84. Minute. Lucas Hicking traf zum 4:2 für Schwarz-Gelb, direkt im Gegenzug versenkte Max Lauhoff die Kugel mit seinem dritten Treffer zum abermaligen Anschluss und nur weitere 30 Sekunden später markierte der quirlige Alex Tuttobene den 5:3 Endstand. Durch diese Leistung zeigte der SVM II das sie das Fussballspielen nicht verlernt haben. Leider kommt dieser Heimdreier wohl zu spät um die Klasse noch halten zu können.

7 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen